Feedback. Was Kunden über uns sagen…

Ihre Tipps mit Aufrechtstehen und die Maschine mit langen Armen nach unten ausgestreckt zu steuern waren sehr hilfreich.

Und ohne Zeitdruck arbeiten zu können ist wirklich toll, herzlichen Dank, auch wenn die 16 m2 eine eher kleine Fläche sind!

Was ich als Tipp einem Neuling mitgeben würde wäre, mit der Randmaschine erstmal mit der feineren Körnung anzufangen und zu sehen, wie es kommt, diese ist schon sehr effektiv.

P.H.

8057 Zürich, 12.5.2024

Teilen Sie hier Ihre Erfahrungen!

3 Meinungen unserer Kunden

  1. Nyffenegger Hans

    Letztes, und auch dieses Jahr habe ich bei einer Bekannten einen Industrie-Klötzli Parkett geschliffen und versiegelt. Mit den gemieteten Maschinen hat alles bestens funktioniert. Was mich besonders freut, ich kann am Schluss alles nicht benutzte Material zurück bringen und muss keine Schleifbänder und Versiegelung lagern und als pensionierter Schreiner nicht auf ein „nächstes Mal“ hoffen.

    Antworten
  2. P.H., Zürich

    Sehr geehrter Herr Keller,

    soeben habe ich die Geräte und die nicht verbrauchten Materialen in den
    Lagerraum hinter der Spiegeltür zurückgebracht. Ihr Schwiegersohn war im
    Büro am Veloschrauben und hat mir geholfen, sehr sympathischer junger Mann.

    Nach dem Austausch des defekten Staubsaugers, und der Abholung der
    3-Tellermaschine bei Herrn Stich, verursachte ich eine Furche im Holz
    aber auch am orangen Kabelmantel, tut mir leid. Da die schwarze
    Isolation des Leiters noch intakt war, habe ich damit weitergeschliffen.

    Ansonsten lief alles gut, ihre Tipps mit Aufrechtstehen und die Maschine
    mit langen Armen nach unten ausgestreckt zu steuern waren sehr
    hilfreich. Und ohne Zeitdruck arbeiten zu können ist wirklich toll,
    herzlichen Dank, auch wenn die 16 m2 eine eher kleine Fläche sind! Was
    ich als Tipp einem Neuling mitgeben würde wäre, mit der Randmaschine
    erstmal mit der feineren Körnung anzufangen und zu sehen, wie es kommt,
    diese ist schon sehr effektiv.

    Beim Öl-Verbrauch ist es auch genauso gekommen, wie Sie voraussagten,
    eine 1.5 Liter der ersten Flasche für das erste Mal, und ca. 1 Drittel
    der zweiten Flasche für das zweite Mal.

    gerne werde ich das nächste Mal wieder bei Ihnen mieten, die Anleitungen
    und Tipps sind sehr wertvoll und ohne Zeitdruck arbeiten zu müssen ist toll.

    Vielen herzlichen Dank und freundliche Grüsse

    Antworten
  3. J.R., Kemptthal

    Die Ausleihe hat ja super geklappt, und Ihre Flexibilität haben wir sehr geschätzt.

    Antworten

Kunden-Feedack geben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert